Bioenergetische Meditation

Bioenergetische Meditation

Die bioenergetische Meditation nach Viktor Philippi.

Auf der Welt gibt es mehr als 100.000 Krankheiten, aber nur eine Gesundheit, die jeder alleine stärken und schützen kann.
Die Bioenergetische Meditation ist eine einfache Methode zur ganzheitlichen Unterstützung der Gesundheit.
Durch sie werden Abwehrkräfte im Körper auf natürliche Weise aktiviert.
Die Bioenergetische Meditation stärkt Immunsystem, Stoffwechsel und Nervensystem, die drei Säulen unserer Gesundheit.
Durch die Bioenergetische Meditation können Ängste, Stress und psychische Blockaden gelöst und abgebaut werden.
Somit gestärkt die Aufgaben in Beruf und im Alltag bewältigen zu können. Vorbeugung der Erschöpfungszuständen sowie Infektanfälligkeiten.

Für wen?

Die Bioenergetische Meditation ist für alle Menschen, die eine tiefe Entspannung schätzen und die durch spezielle Musik und Handberührung erfahren möchten, wie Ängste und Blockaden gelöst werden können.
Nach der Biomeditation fühlt man sich glücklicher, energiegeladener und einfach besser.

Kinder

Zappelphilippe, Konzentrationsschwierigkeiten, Ängste haben und sonst auch eher nervöse, aber auch scheue und mit wenig Selbstbewusstsein belastende Kindern, tut die Biomeditation gut. Abschalten und entspannen. Zur Ruhe kommen.

Männer und Frauen

Männer und Frauen die gestresst sind, können fabelhaft abschalten, entspannen und loslassen.
Energie aufladen, Immun-, Nervensystem und Stoffwechsel stärken, sind angenehme Nebenefekte der Bioenergetischen Meditation.
Probieren sie es aus.